Wechsel zu Navigation Wechsel zu Inhalt

Kurskatalog

 
 
 
meer meer
 
 
 

AINS-Kolloquium 2017

AINS-Kolloquium 2017
  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Fachgebiet:
  • Preis: 0,00 €
  • Ab: 28-11-2017

Basale Stimulation Aufbauseminar

In diesem Seminar werden die Grundlagen des Basisseminars vertieft und erweitert. Neben den grundlegenden Wahrnehmungsbereichen werden orale, auditive, taktil-haptische und visuelle Wahrnehmung  vorgestellt und praktisch erfahren.   Gemeinsam werden praxisnahe Angebote  zur Stimulation dieser Bereiche erarbeitet. Außerdem sollen Umsetzungsschwierigkeiten des Konzep...
  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe: Pflegende
  • Fachgebiet: Patientenversorgung & Therapie
  • Preis: 200,00 €
  • Ab: Keine Kurse

Basale Stimulation Basisseminar

„Basale Stimulation®“ versteht sich als ein pädagogisches Förderkonzept. Mit Hilfe dieses Konzeptes können wir Menschen begleiten, die in ihrer Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation  eingeschränkt sind. Ziel der „Basalen Stimulation®“ ist die Anregung und Förderung aller Sinne eines Menschen sowie die Beachtung und der Respekt der Individualität. Der Mensch wird als Lernender gesehen, ...
  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe: Pflegende
  • Fachgebiet: Palliative Care
  • Preis: 200,00 €
  • Ab: Keine Kurse

Einladung zum Gottesdienst

  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe:
  • Fachgebiet:
  • Preis: 0,00 €
  • Ab: Keine Kurse

Fortbildungen der Klinik für Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive und Handchirurgie

Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen der Klinik für Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische und Handchirurgie.


  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe: Ärzte/Ärztinnen
  • Fachgebiet: Krankheitsbilder & Diagnostik
  • Preis: 0,00 €
  • Ab: 29-11-2017

Kinästhetik - Grundkurs

Kinästhetik (international Kinaesthetics) bedeutet so viel wie „durch die Sinne wahrgenommene Bewegung“. Es basiert auf dem von Dr. Maietta und Dr. Hatch (beide USA) entwickelten Verfahren zur Analyse von Bewegungsabläufen und dem Lernen von Bewegungen, die für die Bewältigung des täglichen Lebens beruflich wie privat erforderlich sind.Kinaesthetics wird in Berufen, in denen Körperkontakt und Bewe...
  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe: Pflegende
  • Fachgebiet: Patientenversorgung & Therapie
  • Preis: 225,00 €
  • Ab: Keine Kurse

Leichenschau im Krankenhaus - die Essentials

Referent: Prof. M. Birkholz, ehemaliger Leiter der Rechtsmedizin in Bremen
  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe: Ärzte/Ärztinnen
  • Fachgebiet: Krankheitsbilder & Diagnostik
  • Preis: 0,00 €
  • Ab: 12-12-2017

Strahlenschutz Aktualisierungskurs

Der Referent ist Herr Ahlers.

Diese Schulung ist vorgesehen nur für die Mitarbeiter aus dem OP.

  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe:
  • Fachgebiet:
  • Preis: 0,00 €
  • Ab: Keine Kurse

Symposium Innere Medizin

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Panta rh ei - alles fließt: Das gilt ganz sicher auch für die Intensivmedizin, die in den letzten Jahren einem großen Wandel unterworfen war. Viele neue Therapieverfahren wurden etabliert und führten zu immer neuen Spezialisierungen. Für Sie ist es daher wichtig. das genaue Profil einer Klinik zu kennen und zu wissen. was Sie und Ihre Patienten dort erwarten können.

Deshalb möchten wir Ihnen persönlich unsere neu etablierte Klinik für Innere Medizin und internistische Intensivmedizin am EV vorstellen. Unser Schwerpunkt liegt neben der allgemeinen Inneren Medizin auf der Notfall- und Intensivmedizin ebenso wie der Infektiologie.

Als Teil des ARDS-Netzwerks Deutschland präsentieren wir Ihnen auch unser neu gegründetes interdisziplinäres ECMO-Zentrum.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche und auf Sie!

Prof. Dr. Pia Lebiedz

Chefärztin

Klinik für Innere Medizin und internistische Intensivmedizin

  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe: Interessierte
  • Fachgebiet:
  • Preis: 0,00 €
  • Ab: Keine Kurse

Therapie beatmeter Patient

Die Beatmung von Patienten kann nicht invasiv (NIV), invasiv (IV), akut, chronisch, intermittierend erfolgen. Der Patient befindet sich im Weaning oder prolongiertem Weaning. Die Beatmung erfolgt mit einem Intensivrespirator oder einem Heimbeatmungsgerät. Die Patienten müssen für Absaugvorgänge Anwendung des Insufflator-Exsufflators, Atemtraining, Sprechtraining und Mobilisation von dem B...
  • Art: Präsenz Präsenz
  • Zielgruppe: Pflegefachkräfte Neurofrühreha
  • Fachgebiet: Patientenversorgung & Therapie
  • Preis: 0,00 €
  • Ab: Keine Kurse